2

Minuten Lesezeit

Die richtigen Getränke für den Sport

Inhalt

Trinken ist wichtig für den Körper und vor allem beim Sport fundamental für unseren Kreislauf. Pro Workout verlieren wir zwischen 0,5 und 1 Liter Wasser. Allerdings ist es dabei weder egal wann, noch was wir trinken. Wir erklären euch, auf was es zu achten gilt.

Wann man trinken sollte

Vor dem Training

Trinke ca. 1 Stunde vor deinem Training einen halben Liter.

Während dem Training

Hier muss nicht unbedingt getrunken werden. Sinnvoll ist es, ab einer Trainingseinheit von über einer Stunde eine Trinkpause einzulegen. Wichtig ist es allerdings, nur kleine Schlücke zu nehmen, da der Körper während der sportlichen Betätigung nur erschwert Wasser aufnehmen kann.

Nach dem Training

Hier gilt es, den Wasserhaushalt deines Körpers wieder auf das normale Level zu bringen. Trinke daher zwischen 0,5 und einem Liter.

Was man trinken sollte

Durch den Schweiß verliert der Körper viele der wichtigen Mineralstoffe für die Muskulatur, das Herz und und den Blutkreislauf. Dazu gehören Natrium, Chlorid, Kalium, Calcium und Magnesium. 
Neben Leitungswasser ist es daher auch sinnvoll, Getränke zu sich zu nehmen, die den Mineralhaushalt des Körpers wieder ins Gleichgewicht bringen.

Hier einen Liste einiger Getränke:

  • Mineralwasser: enthält Natrium, Calcium und Magnesium
  • Apfelschorle: Saft und stilles Mineralwasser im Verhältnis 1:3
  • Kirschsaft: hilft gegen Muskelkater, enthält viel Säure
  • fettarme Milch: enthält Protein sowie Kohlenhydrate, Kalzium und Elektrolyte

Übrigens: auch die Temperatur des Getränkes ist entscheidend. Trinke nie zu kalte Getränke, da der Körper die Temperatur des Getränks immer erst an das innere Milieu anpassen muss. Dadurch verlierst du wichtige Energie. Trinke als lieber lauwarme Getränke, möglichst nah an deiner Körpertemperatur.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner